| erweiterte auswahl |
| harte zeiten für amateure |

| hausführung |

jetzt arbeite ich seit 12 jahren im dunstkreis der salzburger nachrichten, hauptamtlich sozusagen aber erst seit einem jahr. trotzdem war so mancher verwundert, als ich mich kürzlich auf eine liste jener personen setzen ließ, die noch nie bei einer hausführung dabei gewesen waren und dadurch auch noch keine gelegenheit bekommen hatten, den stolz der zeitungsproduktion - und ich spreche jetzt ausnahmsweise nicht von den journalisten - präsentiert zu bekommen.

gestern wars so weit. ich hab die druckerei besucht, den ort, wo sich jeden abend entscheidet, ob es am morgen eine zeitung gibt. den ort wo das papier reißen, die belichtung von platten versagen, der vierfarbdruck übers kreuz kommen und die sortieranlage den geist aufgeben kann und doch jeden tag 90.000 SNs und mehr gedruckt werden. ich muss sagen - sehr beeindruckend. wenn du je das angebot bekommst, hier eine hausführung zu besuchen, lehn nicht ab sondern pack die chance beim schopf.

Kommentare